Psychologische Praxis Rau in 1060 Wien

Klinisch-psychologische Diagnostik für Erwachsene

Die klinisch-psychologische Diagnostik dient dazu, psychischen Problemen und Symptomen auf den Grund zu gehen. Mit verschiedenen Tests kann geklärt werden, ob eine psychische Erkrankung vorliegt. Die Ergebnisse der Untersuchung dienen ausschließlich dem kurativen Zweck und müssen nicht an irgendwelche Institutionen weitergegeben werden. Wir unterliegen der Schweigepflicht!

Schwerpunkte der Psychologischen Praxis Rau im Bereich Diagnostik von Erwachsenen:

  • Akute Belastung, Burnout oder psychische Störung im Sinne des ICD-10

  • Depressionen, Ängste, Zwänge, Essstörungen, Somatisierungen , Persönlichkeitsstörungen

  • Wahnhafte Störungen, Psychotische Störungen, Autismusspektrumsstörungen

  • Transgender

Neuropsychologische Diagnostik:

  • Früherkennung von dementiellen Störungen

  • ADHS im Erwachsenenalter

  • Störungen der Konzentration, Aufmerksamkeit und Gedächtnisleistung

  • Traumatisierungen: einfache und komplexe Traumafolgesstörungen

  • Dissoziative Störungen

Gedächtnisstörungen und Konzentrationsstörungen müssen nicht immer hirnorganische Ursachen haben. Eine Kombination aus Persönlichkeitsdiagnostik und neuropsychologischer Diagnostik kann feststellen, woher eine Leistungsstörung kommt und wie sie positiv beeinflusst werden kann.

Die klinisch-psychologische Diagnostik setzt sich zusammen aus:

  • Sichtung der Vorbefunde

  • Gespräch mit Patienten und ggf. mit einer Betreuungsbegleitperson bei speziellen Fragestellungen (Demenz, besachwaltete Personen)

  • Testpsychologische Untersuchung, abgestimmt auf die Fragestellung und auf freiwilliger Basis (Fragebögen zur Selbsteinschätzung, Leistungstest, IQ-Test)

Wir empfehlen Ihnen eine Verlaufskontrolle nach einem Jahr, um Entwicklungen, Veränderungen und Therapieerfolge feststellen zu können.